meta name="google-site-verification" content="g3y-tTQsYmDlZ_ajcLqeLyQvFtrZXzrS6kov9Xo1I_U" /> (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-62148812-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); >

2010 - Weingut Gilda Moll

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2010

Aktuelles

Martinus Weinfest 2010

beim Weingut Gilda Moll

9.45

9.45 Uhr Abholung der St. Martinus-Statue von unserem Cousin Holger Schneider (Wein- und Sekthof "Holger Schneider", Maikammerer Str. 48, 67487 St. Martin)
10.00 Uhr Festamt "Zum heiligen Martin" anschliessend Überbringung der St. Martinus-Statue in unser Weingut Gilda Moll "Zur Zitadelle"
18.00 Uhr Einstimmung in der Kirche anschliessend Martinsumzug (Ausgangspunkt Kirche), danach Martinsspiel, Martinsfeuer und Verlosung von 11 Gänse-Menüs.


Bildnachlese von unserem "Highlight":

Einzug der Martinus-Statue

Gilda hält ihre Willkommensrede

Viele Leute kamen zu unserem Fest

Reichlich gefüllter Korb zum "Erntedankfest"

Ein langersehnter Wunsch ging für unsere strahlende Gilda in Erfüllung

Das war die Rede von unserer Gilda:

Sehr geehrter Herr Pfarrer Pfeiffer,
geehrte Obrigkeiten unserer politischen Gemeinde, alle Winzerkollegen, liebe St. Martiner und alle Gäste aus Nah und Fern gilt unser von Herzen kommender Willkommensgruss.
Es ist für unser Weingut eine ganze grosse Ehre, dass heute der Heilige Martinus für ein Jahr in unserem Weingut aufgestellt wird. Damit geht ein von mir langersehnter Wunsch in Erfüllung.
Möge dieser Brauch in St. Martin noch lange gepflegt werden. Darum bitte ich den lieben Herrgott, dass er seine schützende Hand über Haus, Hof, Keller, über die Arbeit in unseren Weinbergen und unsere Familie halten wird. Herzlichen Dank auch meinen Winzerkollegen für Ihre Unterstützung und auch für Sie Gottes Segen für Ihren nimmermüden Einsatz im Weinberg und die Pflege der Fluren um das kostbare Kulturgut "den Wein" zu erhalten.
Hiermit anschliessend herzliche Einladung zu einem kleinen Umtrunk im Sinne des hl. Martin - Der Nächste soll immer der Erste sein - Zum Wohle.
Dann lasst uns froh das Glas erheben.

Hoch St. Martin Ort der Reben
sei mir gegrüsst viel tausendmal
bist von Zierde rings umgeben
liegst herrlich in dem grünen Tal
Blumen zieren deine Gauen
Ergötzend wirkt die Blütenpracht
froh kann jedes Auge schauen
was die Natur so schön gemacht.
Friedlich winken deine Berge
beladen mit dem goldenen Wein,
fröhlich grüssend singt die Lerche
und ladet zum Besuche ein.
Kommt zu uns, in des Waldes Schatten
geniesst der Reben edlen Saft.
Kommt Ihr Müden und ihr Matten
hier ist die Quelle neuer Kraft.
Deiner Bürger sonnig Wesen,
das Kinderlachen hell und rein,
deine Weine auserlesen
mög jedem ein Willkommen sein.
Stolzes Örtchen reich an Bergen,
die süsse Zuflucht allbekannt,
Gott mit Dir auf allen Wegen
du Perle in dem Pfälzer Land.
Golden fliesst die Sonne nieder
man spricht vertraut ein liebes Wort.
Ein St. Martin gibts nicht wieder
Sei mir gegrüsst mein Heimatort.

____________________________________________________________________________

Pressemitteilung Wettbewerb Siegerwein 2010

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz ermittelt in sieben Kategorien die besten Pfalzweine des Jahres 23.09.2010. Ausgezeichnet waren sie bereits alle, die Weine, die zum diesjährigen Wettbewerb um den Titel Siegerwein 2010 angestellt wurden. Schliesslich waren nur Weine zugelassen, die während der letzten zwölf Monate im Rahmen der Landesprämierung für Wein und Sekt mit der höchsten Bewertung versehen wurden.
In der Prüfstelle des Weinbauamtes Neustadt an der Weinstrasse der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz waren mehrere Durchgänge im verdeckten Probe- und Bewertungsverfahren erforderlich. So dicht lagen die Spitzenweine in den verschiedenen Kategorien beieinander. Am Ende entschieden nur Nuancen zwischen den Platzierungen, so dass Probenleiter Stefan Hilz feststellen konnte: "In der Spitze ist kein Wein besser oder schlechter, allenfalls anders." Anders als in den vergangenen Jahren werden daher auch nicht ausschliesslich die Sieger bekannt gegeben, sondern auch die Zweit- und Drittplatzierten.

In der Kategorie Sauvignon blanc Qualitätswein bis Spätlese trocken Jahrgang 2009
hat unser Sauvignon blanc Kabinett trocken, 2009 St. Martiner Baron hierbei den 3. Platz erreicht!

PS: Leider ist dieser Jahrgang schon ausverkauft. Daher freuen wir uns umso mehr auf den Jahrgangsnachfolger.

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü